Kopfbild

SPD Durbach/Ebersweier

Wir über uns

Die Vorstandschaft des Ortsvereins.


Alexander Spinner-Glanzmann, 1. Vorsitzender

 


Hubertus Gernoth, Schriftführer, 2. Vorsitzender

 


Heinrich Gütle, Kassenwart

 

Jahreshauptversammlung am 07.03.2017


Jahreshauptversammlung 2017

Mitglieder des SPD Ortsvereins Durbach / Ebersweier trafen sich am 7.März 2017 um 19:30 im Gasthaus „Weiler Mühle“

Vorsitzender Alexander Spinner-Glanzmann begrüßte die anwesenden Mitglieder und  interessierte Gäste.

Rechenschaftsbericht für das Jahr 2016:

Am 27.2.2016 trafen sich SPD-Mitglieder und Gäste im Weingut Vollmer zu einem Diskussionsabend mit dem Landtagskandidat Daniel Kirchner.

Am 22.6.2016 fand die Jahreshauptversammlung und am 6.11.2016 die SPD-Veranstaltung „Starke Kommune“ statt.

Alexander Spinner-Glanzmann gab noch einen Ausblick auf 2017:

Diskussionsrunden zu den Themen „Kommune und Europa“ und Rente sind vorstellbar; außerdem eine Jungweinprobe in Kappelrodeck.

Heinrich Gütle legte seinen Kassenbericht vor. Werner Schirrmann bestätigte als Kassenprüfer die vorbildliche Kassenführung.

Die Entlastung der Kasse erfolgte einstimmig.

Hermann Eckenfels nahm die Entlastung der gesamten Vorstandschaft vor, die ebenfalls einstimmig erfolgte.

Bei den Neuwahlen ergaben sich keine personellen Veränderungen.

Einstimmig gewählt wurden zum

1. Vorsitzenden – Alexander Spinner-Glanzmann

2. Vorsitzenden – Hubertus Gernoth

Kassenwart – Heinrich Gütle

Kassenprüfer – Werner Schirrmann

Hubertus Gernoth berichtete aus dem Gemeinderat.

Bauantrag zur Einrichtung einer ZIP-Anlage im Hespengrund wurde kritisch hinterfragt. Sanierung des Kindergartens Durbach-Ebersweier verlief gut und zügig. Im Kindergarten Durbach entsteht ein Neubau für eine Kleinkindgruppe. Durch die Teilnahme am Landessanierungsprogramm können in einem festgelegten Bereich sowohl öffentliche als auch private Investitionen bezuschusst werden.

Wenn auf dem Gelände der ehemaligen Zigarrenfabrik Wohnanlage für altersgerechtes Wohnen gebaut werden, ist der Trainingsbetrieb auf dem Hartplatz nicht mehr möglich (Lärmgutachten). In Ebersweier wird daher ein Kunstrasenplatz angelegt.

Tennisplatz in Durbach soll im jetzigen Bestand aufgrund der gestiegenen Mitgliederzahlen erhalten bleiben.

Für die gemeindeeigenen Parkplätze im öffentlichen Raum wird ein Parkkonzept entwickelt. Ziel ist es Kurzzeitparkplätze / Anwohnerparkplätze zu schaffen. Die neugestalteten Parkplätze am Friedhof werden zur Inbetriebnahme sofort als Kurzzeitparkplätze ausgewiesen. Bedarf der Anwohnerparkplätze soll durch eine Umfrage festgestellt werden (Aufruf im Amtsblatt).

In der Bürgerversammlung wurde das Gemeindeentwicklungskonzept durch Bürgermeister König und den Vertreter der Kommunal-Entwicklung vorgestellt. Wichtige Themen sind: Innerortsgestaltung; durchgehender Gehweg auf der Südseite des Durbachs ist wünschenswert, aber aufgrund der Eigentumsverhältnisse kaum durchsetzbar. Grundsanierung der Halle in Durbach ist zwingend erforderlich. Geplant ist auch die Neugestaltung des Bärenareals und des Rathausvorplatzes.

Spielplatz Alm soll voraussichtlich im Herbst fertiggestellt sein.

Bundestagwahl findet am 24.9.2017 statt. Alexander Spinner-Glanzmann ging auf die Nominierung von Martin Schulz als Kanzlerkandidat ein, der der SPD in den Umfragen wieder gute Werte brachte. Es bleibt abzuwarten, ob sich das abzeichnende Hoch weiter festigt. Die Anwesenden gehen davon aus, dass durch die Wahl von Martin Schulz, die SPD wieder mehr Profil entwickelt und auf mehr Stimmen bei der nächsten Bundestagswahl rechnen kann.

Damit verbunden ist auch die Hoffnung, dass Populisten und Nationalisten weniger Chancen haben.

Die Umgestaltung Köpfle – Plauelrain ist gelungen. Der Platz ist stark frequentiert. Allerdings ist der darunterliegende Bereich sehr ungepflegt und von Hecken teilweise zu gewuchert. Hinweis an die Verwaltung ist erforderlich.

Es wurde beanstandet, dass bei der letzten Landtagswahl ungeordnet durch die div. Parteien plakatiert wurde. Hier sollte eine Regulierung durch die Gemeinde vorgenommen werden. Hubertus Gernoth sagte zu, das Anliegen im Gemeinderat anzusprechen.

Vorsitzender Alexander Spinner-Glanzmann bedankte sich bei den Vorstandskollegen für ihre Arbeit und überreichte als Dankeschön ein Weinpräsent.

 

Jahreshauptversammlung am 22.06.2016

Mitglieder des SPD Ortsvereins Durbach / Ebersweier trafen sich im Gasthaus „Zur Goldene Traube“ in Durbach

Nach der Begrüßung ging der Vorsitzende Alexander Spinner-Glanzmann auf die vergangene Landtagswahl ein.

Es war enttäuschend, dass die SPD trotz ihrer guten Arbeit in der grün- roten Koalition und in Durbach mit nur 8,51% ein so schlechtes Ergebnis erzielte. In der sich anschließenden Diskussion waren sich die Teilnehmer einig, dass die SPD in der Koalition im Land und im Bund u.a. kein ausreichendes eigenes Profil zeigte bzw. zeigt.

Rechenschaftsbericht für das Jahr 2015

Am 25.02.2015 wurde in der letzten Jahreshauptversammlung die alte Vorstandschaft im Amt bestätigt.

Am 17. 04. fand im Winzerkeller Kappelrodeck die traditionelle Jungweinprobe statt, an der auch viele Gäste teilnahmen.

Am 19.08. erfolgte eine Mitgliederversammlung.

Am 27.02.2016 traf man sich im Weingut Vollmer zu einem Diskussionsabend mit dem Landtagskandidaten Daniel Kirchner.

Einen dezidierten Kassenbericht legte Kassenwart Heinrich Gütle vor.

Die vorbildliche Kassenführung wurde durch den Kassenprüfer Werner Schirrmann bestätigt.

Die Entlastung der Kasse erfolgte einstimmig.

Eugen Spinner nahm die Entlastung der gesamten Vorstandschaft vor. Auch diese erfolgte einstimmig.

Werner Schirmann wurde erneut zum Kassenprüfer gewählt.

Als Vertreter für die Kreisdelegiertenkonferenz und für die Wahl der Delegierten für die Nominierungskonferenz der Bundestagskandidaten im Wahlkreis Offenburg wurden Alexander Spinner-Glanzmann und Hubertus Gernoth gewählt, als Ersatzvertreter Heinrich Gütle.

Anschließend berichtete Hubertus Gernoth aus dem Gemeinderat. Er ging auf die aktuellen Themen (u.a. Gemeindeentwicklungskonzept, Landessanierungsprogramm, altersgerechtes Wohnen, Neubaugebiet Galgenfeld) ein, die ausführlich diskutiert wurden. Insbesondere die Verlegung des Spielplatzes Alm war ein Thema. In diesem Zusammenhang bemängelte Eugen Spinner, dass er auf seine schriftlichen Einwendungen keine schriftliche Stellungnahme von der Gemeindeverwaltung bekommen hat.

Zum Abschluss der Versammlung durfte sich jedes Mitglied noch über eine Flasche Wein als Dank für die geleistete Arbeit freuen.

 

Jahreshauptversammlung am 25.02.2015


Teilnehmer der Jahreshauptversammlung2015

Mitglieder des SPD Ortsvereins Durbach / Ebersweier trafen sich im Gasthaus „Zur Goldene Traube“ in Durbach

Vorsitzender Alexander Spinner-Glanzmann begrüßte neben den erschienen Mitgliedern auch Gäste und den Vertreter der örtlichen Presse.

Im Rechenschaftsbericht ging er auf die in 2014 sehr gut besuchte Jungweinprobe im Weingut Schwörer ein.

Alexander Spinner-Glanzmann bedauerte, dass aufgrund beruflicher Veränderung / Inanspruchnahme aber auch durch die Wahlen in 2014  (Gemeinderat und Bürgermeister) verbunden mit einer Vielzahl von Terminen keine weiteren Veranstaltungen angeboten worden sind.

Da auch aus den Reihen der Mitglieder keine Themenvorschläge und Aktivitäten in 2014 kamen, stellt sich für  A. Spinner-Glanzmann erneut die Frage, wie es mit dem Ortsverein weiter gehen wird / soll. Kooperation oder Fusion mit einem anderen Ortsverein oder gar eine Auflösung wurde andiskutiert.

Hubertus Gernoth gab zu  Bedenken, dass bei den ersten beiden Varianten der Ortsverein Durbach / Ebersweier nicht stärker präsent wird und vermutlich keine  Veranstaltungen mehr stattfinden würden. Auch habe die Vergangenheit gezeigt, dass dieser Ortsverein –trotz der wenigen aktiven Mitglieder- in der Lage ist, teilweise sehr gut besuchte Themenabende anzubieten.

Über Möglichkeiten von Kooperation oder Fusion mit anderen Ortsvereinen oder die Auflösung des Ortsvereins muss gesondert, evtl. in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung, diskutiert und entschieden werden.

Durch Heinrich Gütle erfolgte ein dezidierter Kassenbericht. Eugen Spinner bestätigte als Kassenprüfer die vorbildliche Kassenführung.

Die Entlastung der Vorstandschaft erfolgte einstimmig.

Die Neuwahlen brachten keine Veränderungen:

Alexander Spinner-Glanzmann, erster Vorsitzender

Hubertus Gernoth, zweiter Vorsitzender und Schriftführer

Heinrich Gütle, Kassierer

Eugen Spinner, Kassenprüfer

Als Vertreter für die Kreisdelegierten Konferenz und für die Wahl der Delegierten für die Nominierungskonferenz der Landtagskandidaten im Wahlkreis Offenburg wurden Alexander Spinner-Glanzmann / Vertreter Hermann Eckenfels gewählt.

Hubertus Gernoth wurde für 25jährige Mitgliedschaft in der SPD geehrt.

A. Spinner-Glanzmann dankte ihm  für das Engagement im Ortsverein. Er hob aber auch seine Mitarbeit in Vereinen und insbesondere für die Gemeinde hervor.

So ist Hubertus Gernoth seit 1999 im Gemeinderat  und bereits seit diesem Zeitpunkt Bürgermeister-Stellvertreter; in  2014 wurde er zum 1. Bürgermeister-Stellvertreter gewählt, was ein Novum im SPD-Ortsverein Durbach/Ebersweier darstellt.

Anschließend berichtete Hubertus Gernoth aus dem Gemeinderat, ging auf die aktuellen Themen ein, die ausführlich diskutiert wurden.

Der nächste anstehende Termin in 2015 wird voraussichtlich am 17.4. eine Jungweinprobe in Kappelrodeck sein.

 


Alexander Spinner-Glanzmann gratuliert Heinrich Gütle zu 25 Jahren Mitglidschaft in der SPD

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

08.01.2018, 11:00 Uhr - 08.01.2018 Spitzentreffen

08.01.2018, 13:15 Uhr Politischer Jahresauftakt

24.01.2018, 19:00 Uhr Kreisvorstandsitzung KV Ortenau

Alle Termine

 

Elvira Drobinski-Weiß (MdB)

Für die Ortenau im Bundestag - Elvira Drobinski-Weiß

 

Besucher:60776
Heute:21
Online:1