Kopfbild

SPD Durbach/Ebersweier

Veranstaltungen / Termine

SPD Spitzenkandidat Andreas Schoch Im Weingut Glanzmann in Durbach


Foto: Fion Große

 

SPD steht für Regionalität, Ökologie und Ökonomie in der Landwirtschaft

SPD Spitzenkandidat Andreas Schoch besuchte zusammen mit der Kandidatin für den Wahlkreis Offenburg, Andrea Ahlemeyer-Stubbe, das Öko-Weingut Glanzmann in Durbach.

Zusammen mit seiner Frau Gabi, stellte Alexander Spinner-Glanzmann den gemeinsamen Betrieb vor. Beiden ist es wichtig, einen Beitrag für eine gesündere und umweltschonende Natur zu leisten. Aus diesem Grund haben sie sich vor zwei Jahren entschlossen, das in Durbach einzige Öko-Weingut zu eröffnen.

Eindrücklich beschrieb Alexander Spinner-Glanzmann wie zeitaufwendig, arbeits- und kostenintensiv der ökologisch betriebene Weinbau ist. Dies könnte durch die Verbraucher*innen anerkannt werden, indem sie bereit sind, für Öko-Wein einen höheren Preis zu zahlen und vor allem in der Region die regionalen Weine zu kaufen und zu genießen.

SPD-Spitzenkandidat Andreas Schoch betonte, dass Regionalität, Ökologie und Ökonomie in der Landwirtschaft / im Weinbau Unterstützung durch die Politik braucht. Dafür werde er sich einsetzen. Natürliche Lebensgrundlagen müssen erhalten, der Ausbau heimischer Produkte und deren Vermarktung gefördert aber auch die Arbeit und Produkte angemessen entlohnt werden.

Ein besonderes Markenzeichen ist der Weinanbau in unserem Land. Besonders in schwer zu bebauenden Lagen, den sogenannten Steillagen, soll der Beitrag zur Landschaftspflege, der letztlich dem Gemeinwohl dient, subventioniert werden. Dadurch kann die Stilllegung von Flächen, die dann verwildern und brachliegen, verhindert werden. 

Dies ist aus seiner Sicht ein wichtiger Beitrag zum Erhalt der Kulturlandschaft.

Cathrin Moen, die zusammen mit ihrer Familie das Hotel-Restaurant Linde in Durbach betreibt, konnte dies bestätigen. Gäste, die nach Durbach kommen, genießen bei einem Spaziergang oder einer Wanderung die von den Winzern und Landwirten gepflegte Landschaft. Sie ist sich sicher, dass ohne Weinanbau Durbach als Reiseziel an Attraktivität verlieren würde. In ihrem Haus wird Regionalität großgeschrieben. So werden ausschließlich Durbacher Weine und Spirituosen angeboten.

Von der Förderung der Regionalität, der Ökologie und Ökonomie durch die Politik profitieren demnach alle: die Hotellerie und Gastronomie, die Besucher*innen ebenso wie die Menschen, die vor Ort leben und arbeiten.

 


In den Reben. Foto:Fion Große

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

13.08.2021, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Öffentliche Sommer-Chorprobe der "Roten Socken"
Die Roten Socken treffen sich nach einer längeren - coronabedingten - Zwangspause zur ersten Chorprobe. Die Pr …

26.09.2021, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Bundestagswahl

23.10.2021, 10:30 Uhr Landesparteitag der SPD Baden-Württemberg

Alle Termine

 

Elvira Drobinski-Weiß (MdB)

Für die Ortenau im Bundestag - Elvira Drobinski-Weiß

 

Besucher:60777
Heute:35
Online:2